Römische Spatha der Kavallerie mit Gurt

Artikelnummer: RS011BM

Details:

- Klingenmaterial: EN45 Federstahl
- Gesamtlänge: ca. 81,5 cm
- Klingenlänge: ca. 64 cm
- Gewicht: ca. 790 g

Kategorie: Waffen


139,90 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage



Römische Spatha der Kavallerie mit Gurt

Die Spatha (Latein für "Breite Klinge") ist ein zweischneidiges, einhändig geführtes Schwert mit einer geraden Klinge.
Diese Schwertform existierte etwa vom 1. Jahrhundert v. Chr. bis zum Ende des Frühmittelalters. Die Römer nutzten die
Spatha bis zum Untergang des römischen Reiches.

Über die Jahrhunderte trat sie in verschiedenen Formen auf, insbesondere germanische Ringschwerter bis hin zu den so
genannten "Wikingerschwertern", was die Spatha zu einer Kreuzung aus keltischem und römischem Waffendesign macht.

Die Klinge dieser originalgetreuen Nachbildung besteht aus EN45 Federstahl und ist nicht geschärft. Der Griff ist aus Holz und Knochen gefertigt.

Die Schwertscheide besteht aus lederumwickelten Holz mit Messingbeschlägen und kommt mit einem passenden Bandelier aus Leder.

Besondere Eigenschaften:

- Griff aus Holz und Knochen
- Inklusive Schwertscheide mit Bandelier (Gurt)

Details:

- Klingenmaterial: EN45 Federstahl
- Gesamtlänge: ca. 81,5 cm
- Klingenlänge: ca. 64 cm
- Gewicht: ca. 790 g

Die obigen Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren.

Bitte beachte:
Der Verkauf dieses Artikels erfolgt nur an Personen über 18 Jahre. Deshalb benötigen wir noch eine Kopie Deines Personalausweises, Führerscheins o.ä. per E-Mail, Scan, oder Post.

Kontaktdaten

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.